Allgemein

Info-Telefon während des Bundestreffens

Von Freitag 10 Uhr bis Sonntag 14 Uhr könnte ihr uns bei Fragen, Anmerkungen und Kritik
unter folgender Nummer erreichen: 017666286564.

*Die ‚Widersprüche‘ auf dem AKS Bundestreffen*


In diesem Jahr bekommen wir wieder Unterstützung von der ‚Widersprüche – Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich‘. Ihr dürft euch also auf eine mega Tombola auf der Party freuen, bei der es jede Menge Ausgaben der Zeitschrift und andere Bücher zu gewinnen gibt. Desweiteren wird Timm Kunstreich euch in einem Vernetzungs-Café auf dem Bundestreffen alle Fragen rund um die Zeitschrift und eure Möglichkeiten der Mitwirkung beantworten.
Ein großes Dankeschön geht damit an die Widersprüche und den Verlag Westfälisches Dampfboot!

Bleibt gespannt und vergesst nicht eure zeitnahe Anmeldung unter
aks.bundestreffen2018.leipzig@gmail.com
Bitte gebt an, ob ihr einen Schlafplatz oder eine Kinderbetreuung benötigt.

„Notizen zu Alltagsverstand, politischer Bildung und Utopie“ – Buchvorstellung und Diskussion mit Uwe Hirschfeld

Zusammen mit Professor Uwe Hirschfeld von der Evangelischen Hochschule Dresden wurden die Inhalte seines aktuellen Buches diskutiert: Gramscis Konzept des Alltagsverstandes, kritische politische Bildungsarbeit und die Auseinandersetzung mit Utopie.

„In diesem Band wird Gramscis Konzept des Alltagsverstandes rekonstruiert und für die politische Bildung fruchtbar gemacht. Dabei kommt dem „mäeutischen Moment“ der Eigentätigkeit der Lernenden eine entscheidende Rolle zu. Der Entwurf eines pädagogischen Ansatzes, der dieses Moment stärkt, gibt Hinweise zu Gegenständen, Methoden und dem Selbstverständnis der Akteure. Insbesondere die Auseinandersetzung mit Utopie ist dabei unverzichtbar.“ (Buchrücken)

Eine Veranstaltung des AKS Leipzig in Kooperation mit der Jungen GEW Leipzig und den Kritischen Einführungswochen an der Uni Leipzig.

Buchvorstellung und Diskussion mit Uwe Hirschfeld

AKS Leipzig ist online.

Unsere Internetpräsenz ist zwar mies, unsere Arbeit und Gedanken dafür richtig nice – vielleicht weil hier so ein Gespenst umhergeht.

Wir sind eine aktive Gruppe, welche sich aktuell kein einheitliches Selbstverständnis gibt. Überlegungen, wie sowas aussehen kann, gibt es aber schon.

Ansprechen kann man uns bei Facebook und via Email:

www.facebook.com/aksleipzig

aksleipzig [ääht] riseup [punkt] net